"Frei ist der Mensch nur,
wenn er in jedem Augenblick seines Lebens sich selbst zu folgen in der Lage ist."  (Rudolf Steiner)

Liebe Besucherinnen und Besucher!

Als Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie sowie Psychosomatische Medizin mit über 40-jährigen Erfahrungen in Kliniken, Ambulanzen und eigener Praxis biete ich Ihnen ein reichhaltiges Angebot an psychiatrischen, psychotherapeutischen und anderen Hilfen sowie Hausbesuche an.

Neu ab 1.5. Sprechstunde jeden Donnerstag ab 12 Uhr (außer Schulfereien NRW) gemäß der neuen Psychotherapierichtlinien.

Ansonsten arbeite ich nach telefonischer Voranmeldung und zwar ohne die üblichen langen Wartezeiten.  Zögern Sie nicht, mich unverbindlich anzurufen oder mir eine Mail zu senden und mit mir die Details einer Beratung/Behandlung zu vereinbaren.

Als Privatarzt (ärztlicher Psychotherapeut) bin ich für Privatversicherte, Beihilfeberechtigte und Selbstzahler tätig, genauso wie für Versicherte gesetzlicher Krankenkassen in sog. "Einzelfall-Regelungen". Dadurch ist es auch gesetzlich Versicherten möglich ohne lange Wartezeiten eine psychotherapeutische Behandlung bei mir zu finden. Ich behandele Menschen bei allen wichtigen psychischen Erkrankungen und Lebenskrisen im Erwachsenenalter, z.B.:

  • Depressionen
  • Erschöpfungszustände, Burn-Out
  • Angst- und Zwangsstörungen
  • Essstörungen
  • Persönlichkeitsstörungen, z.B. Borderline
  • Suizidale Krisen
  • Suchterkrankungen
  • Traumen, z.B. psychische oder körperliche Gewalterfahrungen
  • Alterserkrankungen, z.B. Demenz (Alzheimer)
  • Psychosen wie Schizophrenien und Manisch-depressive Erkrankungen

Mir ist ein ganzheitliches Herangehen in Anbetracht der Wechselwirkungen von Körper, Seele und Geist wichtig sowie die Fragen nach Sinnhaftigkeit unseres Lebens (Spiritualität). Antworten können nur individuell und von jedem Menschen ganz persönlich gefunden werden. Dabei möchte ich Sie unterstützen!

Eine ganzheitlich-individuelle Vorgehensweise ist auch deswegen eine neue Chance, da die konventionelle Medikamenten zentrierte psychiatrische Therapie auf der Stelle tritt. so die Ärztezeitung vom Kongress der DGPPN 2016.: „Keine neuen Medikamente, keine neuen Ideen – kaum eine andere Disziplin tritt derart auf der Stelle wie die Psychiatrie... Woran liegt's?“ fragt Prof. Gründer ... Es sei eine wissenschaftliche Revolution nötig, ein Sprung auf eine neue Verständnisebene von psychischen Krankheiten. Auch Prof. Bschor kritisiert, dass sich in der Pharmakotherapie in den vergangenen 60 Jahren nur wenig getan habe. Praktisch alle heute in der Psychiatrie verwendeten Wirkprinzipien seien im "pharmazeutischen Gründerjahrzehnt" der 1950er-Jahre aufgespürt worden (vgl. http://www.aerztezeitung.de/extras/druckansicht/?sid=926708&pid=936903).

In meiner Praxis sind Intensivbehandlungen auch zur Krisenintervention möglich. Wenn Sie es wünschen, erfolgt eine  Kooperation mit Kerstin Löwenstein, die sich auf erfahrungsorientierte Therapieformen, insbesondere Körperpsychotherapie und Yoga, spezialisiert hat.

Beachten Sie auch mein Coaching-Angebot speziell für Ärzte und Führungskräfte: http://www.arzt-coacht-aerzte.de

 
Copyright © 2010 beberast
Karl Blossfeldt Fotografien Copyright © Karl Blossfeldt Archiv, Ann und Jürgen Wilde, Zülpich - Germany
All Rights Reserved.